Blog SEO: Die 7 wichtigsten kostenlosen SEO-Plugins
für Ihren WordPress Blog Wie Sie mit diesen kostenlosen SEO-Plugins
Ihren WordPress Blog automatisch für Suchmaschinen optimieren Im Netz entstehen Tag für Tag neue WordPress
Blogs. Um im harten Kampf um die Spitze der SERPs bestehen zu können, ist eine entsprechend
perfekte Onpage Suchmaschinenoptimierung mit beispielsweise über interne Links notwendig.
Ohne SEO Plugins funktioniert es allerdings mit der guten Suchergebnisposition bei Google
und Co. nicht. Plugins für Ihr Blog SEO – der einzige
Weg zum Erfolg Um ein professionelles Blog SEO durchzuführen,
kann man auf die starken WordPress SEO Plugins nicht verzichten. Sie sind der einzige Weg
in den Suchmaschinenergebnissen auf guten Plätzen zu landen. Die Auswahl an Blog SEO
Hilfen für WordPress ist groß und für weniger gewiefte User fast unüberschaubar. Für eine
optimale Suchmaschinenoptimierung reicht es allerdings aus, sich auf die im folgenden
beschriebenen Blog SEO Maßnahmen zu beschränken. Suchmaschinenoptimierung leicht gemacht WordPress bietet von Hause aus schon einiges
an Voreinstellung für die Suchmaschinenoptimierung. Nimmt man dann noch das Plugin “All-in-One-SEO-Pack”
hinzu, so hat man den Grundstein für eine erfolgreiche Blog SEO gelegt. Dieses Plugin
verfügt über einfach aber kompakte Grundeinstellungen für die Suchmaschinenoptimierung. Unter anderem
lassen sich mit diesem Plugin die Seitennavigation optimieren, das Blog SEO für den WordPress
E-Shop durchführen, Title und Meta-Tags automatisch oder manuell einstellen und der Blog sogar
vor Duplicate Content schützen. Insbesondere für Anfänger ist das All-in-One-SEO-Pack
ein kostenloses und gutes Plugin für die Suchmaschinenoptimierung von WordPress.
Profis erwarten mehr – zusätzliche Blog SEO Plugins Fortgeschrittene Blogger sollten zusätzlich
auf das “HeadSpace2 SEO” WordPress SEO Plugin zurückgreifen, dass sehr umfangreiche
Einstellungsmöglichkeiten bietet. Neben der automatischen und manuellen Generierung der
Meta-Angaben für die Webseite kann man
die Meta-Daten von Artikeln bearbeiten. Zudem lassen sich die Funktionen des Blog SEO Plugins
auf den einzelnen Seiten und in einzelnen Beiträgen nutzen. Ebenso sind die Crawler-Instruktionen
global auf jeden einzelnen Artikel anwendbar. RSS-Namen und Beschreibungen können separat
definiert werden und auch die Einbindung von Google Analytics Code und Google Section Targeting
für AdSense ist hier problemlos möglich. Platinum SEO Pack – noch mehr kostenlose
Suchmaschinenoptimierung Das Blog SEO Plugin “Platinum SEO Pack”
hat einiges an Optionen zu bieten. Ähnlich wie das All-in-One-SEO-Pack kann man Title
und Meta-Angaben automatisch generieren. Natürlich auch bei jedem einzelnen Post. Seiten und
Artikel, die von Google nicht indiziert werden sollen, lassen sich mit der Einstellung “noindex”
ausklammern. Allerdings benötigt man hier schon einiges an Fachwissen, so dass dieses
Plugin nicht unbedingt für Einsteiger unter den
WordPress Bloggern geeignet ist. Weitere empfehlenswerte Blog SEO Plugins Einige andere Plugins sind zwar mit ähnlichen
Funktionen ausgestattet, können aber die anderen Plugins teilweise unterstützen. Plugins
wie wpSEO, izioSEO, tgfinet-SEO, SEO Friendly Images, Robots Meta, SEO Slugs und SEO smart
links sind hier nur einige sehr empfehlenswerte und vor allem kostenlose Blog SEO Plugins
für WordPress. Jedes hat seine Schwächen, doch auch seine Stärken. Ein Plugin, dass
alle SEO Optionen beinhaltet gibt es leider bisher noch nicht. Doch besser man kann mit
den verschiedenen Blog SEO Plugins arbeiten, als dass man alle Suchmaschinenoptimierungen
selber codieren müsste. Im Endeffekt hilft jedes Plugin auf seine Weise dabei Ihre Artikel
bei den Suchdiensten an entsprechender Stelle zu präsentieren. Blog SEO, SEO, Suchmaschinenoptimierung, WordPress,
Wordpress Plugins